[…] if I were to choose one thing everyone would do, it would be to inform yourself and to try to understand the situation […]

Greta Thunberg in The Daily Show [5:16]

Gretas Antwort auf Trevor Noahs Frage, was die Menschen denn tun könnten gegen den Klimwandel kann man im Deutschen etwa so wiedergeben: Wenn ich mir aussuchen könnte, was jeder tun sollte, dann sollte sich jeder informieren und versuchen, die Situation zu verstehen.

Sich selbst und seine Mitmenschen über den Klimawandel zu informieren ist oberstes Gebot. Wir haben ein paar Informationen zusammengestellt.

Klimareporter Newsfeed

  • Im Licht der jüngsten Erkenntnisse der Klimaforschung war der Klimagipfel von Madrid ein Desaster, auch wenn das völlige Scheitern verhindert werden konnte. Die Blockade des internationalen Klimaschutzes kann nur durch Vorreiter aufgelöst werden, die ohne Rücksicht auf die fossilen Bremser vorangehen.
  • Massive Blockaden einzelner Länder, schwache Minimalkompromisse erst nach tagelangem Streit, viele ungeklärte Fragen: Nach Abschluss der UN-Klimakonferenz in Madrid zeigen sich viele Beobachter tief enttäuscht. Ein Überblick.
  • Die Klimakonferenz in Madrid hat bloß einen Minimalkompromiss zustande gebracht, und das auch nur mit Ach und Krach und mehr als anderthalb Tagen Verzögerung. Klimaforscher Mojib Latif zu der Frage, wie der Stillstand der internationalen Klimapolitik überwunden werden kann.

Playlist Klimawandel

Playlist Energiewende

Playlist Klimaschutzpaket

Playlist Kompensieren/Aufforsten

Podcasts

Greenpeace – Klimawende

Mission Energiewende

Energyload

PV Magazine