Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#Datteln4stoppen auch in Karlsruhe: Dezentraler Aktionstag

20. Mai 2020 @ 15:00 15:30

Datteln 4 darf nicht ans Netz! Die geplante Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks in diesem Jahr spricht nicht nur dem Kohlekompromiss Hohn, sondern auch dem gesunden Menschenverstand. Sie wäre eine ökologische Katastrophe. Die Verbrennung von Kohle heizt nicht nur die Atmosphäre auf und treibt damit den Klimawandel an. Kohleabbau zerstört in den Abbauländern großflächig Landschaften und die Heimat abertausender Menschen, verschwendet und verschmutzt Wasser, verpestet die Luft und bedroht die Gesundheit der Menschen. Verantwortlich für die Misere in Datteln ist nicht nur der Energiekonzern Uniper, der das Kraftwerk betreibt – sondern auch die Deutsche Bahn. Die hat sich vertraglich dazu verpflichtet, den Strom von Datteln 4 als Hauptabnehmer zu kaufen.

Das wollen wir nicht hinnehmen und schließen uns dem Aufruf des Klimakollektivs Karlsruhe an: Am 20. Mai 2020, dem Tag der Online-Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper, gehen wir wieder für das gute Leben auf die Straße – diesmal symbolisch. Macht mit und bringt schwarz angemalte Kartons als Symbole für viele Tonnen Kohle von 15 bis 15:30 Uhr zum Bahnhofsvorplatz und legt sie dort ab. Achtet dabei bitte auf ausreichenden Abstand zu eurem Mitmenschen. Die Aktion ist keine Kundgebung! Lediglich die Kartons sollen als symbolisches Bild zu sehen sein.

Informationen zum Kraftwerk Datteln 4 beim BUND.