Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wird’s so was mit der Energiewende in Stuttgart?

15. Oktober 2020 @ 16:00 17:00

Müssen gut funktionierende Photovoltaik-Anlagen in Stuttgart nach 20 Jahren abgeschaltet werden? Die ersten PV-Anlagen fallen ab Januar 2021 auch in Stuttgart aus der EEG-Förderung und müssten letztendlich aus betriebswirtschaftlichen Gründen abgeschaltet werden.
Nach heutigem Stand kann ein Weiterbetrieb einer kleinen PV-Anlage bei 100 € Gewinn pro Jahr z.B. Kosten für einen vom Netzbetreiber vorgeschriebenen neuen Zähler von jährlich 500 € bedeuten. Auch bei der im Raum stehenden Bezahlung durch die Netzbetreiber von wenigen Cent je kWh lohnt es sich nicht die Anlagen weiter zu betreiben. Die Folge ist, das nach heutigem Stand jedes Jahr weitere Solaranlagen in steigender Anzahl vom Netz genommen würden. Dadurch kann der Anteil von PV-Strom im Netz kontinuierlich sinken.

Stuttgart Solar e.V. lädt zur Information über praktische Lösungsmöglichkeiten mit anschließender Diskussion ein.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens zum 10. Okt. bei info@stuttgart-solar.de. Die Teilnehmerzahl im Seminarraum ist begrenzt. Teilnahme ist auch per Video möglich: Raum „Stuttgart Solar Besprechung“ oder Link https://join.skype.com/b7ZwZDAaaNg0.

Rainer Romer von Fossil Free Karlsruhe wird online als Vertreter unserer Gruppe und Photovoltaik-Experte anwesend sein.

Details

Datum:
15. Oktober
Zeit:
16:00 – 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.stuttgart-solar.de

Veranstalter

Stuttgart Solar e.V.
E-Mail:
info@stuttgart-solar.de
Website:
https://www.stuttgart-solar.de/

Seminarraum Fangelsbachstraße 20a

Fangelsbachstraße 20a
Stuttgart, Baden-Württemberg 70180 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
https://www.stuttgart-solar.de